Drucken

Jagen in Ostpreußen

Ermland & Masuren - Land der 1.000 Seen

Veranstalter sind verschiedene Jagdgesellschaften,
die über private polnische Büros die möglichen Abschüsse verkaufen.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Unsere Möglichkeiten sind wie folgt: Drückjagden, Einzeljagd auf Rotwild, Schwarzwild, Rehwild und Entenjagd in zwei Spitzenrevieren.

Im westlichsten Revier zwischen Ostroda und Lubawa, Jagdfläche 10.000 ha, wird professionelle Drückjagd durchgeführt. Unterkunft im großen Jagdhaus mit Doppelzimmern. Abrechnung nach Liste.

Das zweite Revier zwischen Olsztynek und Nidzica, privat geführtes 35.000 ha Revier mit Unterkünften in großem privaten Jagdhaus. Rotwild, Schweine, Wald- und Feldböcke, Drückjagd. Jagdkosten nach Liste, Unterkunft wird privat abgerechnet.

Das dritte Revier zwischen Olsztyn und Dobre Miasto, private Jagdgesellschaft mit 30.000 ha, Unterkünfte in Ferienhaus, Pensionen oder Hotel, je nach Wunsch und Gruppengröße. Sehr gut für Schweine, Wald- und sehr starke Feldböcke, wenig Rotwild, gute Drückjagd. Jagdkosten nach Liste, Unterkunft nach Liste oder privat, Ferienwohnungen und Ferienhaus bei Cerkiewnik.

Das vierte Revier zwischen von Olsztyn und Gietrzwald, Jagdclub, private Unterkünfte: Pension und Reiterhof PAN TADEUSZ bei Wrzesina und BIALY DWOR bei Wolowno, ca. 30.000 ha, für Individualjagd, gute Hirschbrunft, Schweine, Waldböcke, also nicht so stark, Jagdkosten nach Liste.

Das fünfte Revier zwischen von Olsztyn und Morag, Jagdclub, private Unterkünfte: beim Förster im Revier, 2 Doppelzimmer und ein Bad, ca. 16.000 ha, für Individualjagd, Hirschbrunft vom Ansitz an 40, Schweine, Waldböcke, also nicht so stark, Jagdkosten nach Liste.

Das sechste Revier zwischen von Olsztyn und Szczytno, Jagdclub, private Unterkunft Pension ADLER, ca. 30.000 ha, für Individualjagd, Hirschbrunft nicht sehr geeignet, gut Schweine, Wald- und Feldböcke, wenig Rotwild. Jagdkosten nach Liste. Unterkunft ist nur für die Jagd zu empfehlen.

Das siebente, halb Wald/Feld, zwischen von Szczytno und Mragowo, Jagdclub, private Unterkünfte: 25 km zur Pension und Reiterhof SASEK, und ELBRUDA BEI Rañsk, ca. 22.000 ha, für Individualjagd, gute Hirschbrunft, viele Schweine, starke Böcke, Jagdkosten nach Liste.

Im östlichsten Revier bei Kêtrzyn, Jagdfläche 20.000 ha, wird professionelle Drückjagd durchgeführt. Unterkunft im Hotel. Abrechnung privat und nach Liste möglich.

Im östlichen Teil sind noch weitere Möglichkeiten auf Böcke um die Rominter Heide.

Neue Möglichkeiten zur Entenjagd haben wir bei Goldap im Nordosten Ostpreußens, zur russischen Grenze, mit sehr guten Unterkünften und bei Ilawa im westlichen Teil Ermlands.

Unsere Jagdgesellschaften haben zu bejagende Flächen von ca. 5.000 bis 30.000 Hektar.

Die Jagden werden durch die Jagdgesellschaften mit ihren Jägern in Zusammenarbeit mit den Büros organisiert. Abgerechnet wird über das jeweilig zuständige Jagdbüro in der Unterkunft, Sie ersparen sich so den Weg in die Stadt.

Das Jagen ist nur mit den eigenen Waffen möglich. Wer einen Europäischen Feuerwaffenpass hat, kann mit der zu beantragenden Jagdeinladung direkt einreisen. Wer diesen noch nicht hat, benötigt die Waffeneinfuhrgenehmigung über das polnische Konsulat wie bisher, nach ca. 4 Wochen Voranmeldung auch kein Problem.

Die Jagdeinladung wird von uns vor Ort im Jagdbüro beantragt. Sie erhalten von uns die Jagdeinladung und den vorbereiteten Antrag für die Waffeneinfuhrgenehmigung. Hier brauchen Sie nur Ihre Waffendaten (Waffenart, Kaliber, Hersteller, Waffen-Nr Anzahl der Patronen) einzutragen und mit Ihrem noch mindestens ein halbes Jahr gültigen Reisepass an ein polnisches Konsulat zu senden. Sie erhalten Ihre Unterlagen von dort per Einschreiben zurück.

Durch die größere Auswahl an Revieren können wir Ihnen aber jetzt gute und sehr gute Möglichkeiten auf starke Hirsche in der Brunft (8 bis 9 kg) anbieten mit einem der besten Rufjäger. Die Möglichkeiten auf Schwarzwild sind sehr gut. Rehwildreviere haben wir sehr gute mit Böcken bis 500 Gramm entsprechend ob Wald- oder Feldrevier. Auch mehrere gute Reviere für Drückjagden können wir Ihnen bieten für Gruppen um 10 Jäger.

Die Reviere liegen um Ostróda (Osterode), Olsztynek (Hohenstein), Olsztyn (Allenstein), Morag (Mohrungen), Dobre Miasto (Guttstadt), Szczytno (Ortelsburg), Ketrzyn (Rastenburg) und Goldap (Goldap).